1
2
3
4
5

Baugesuch - einreichen

  • Baugesuch - einreichen
  • Bauverwaltung
  • Ob für ein Bauvorhaben eine Bewilligung erforderlich ist, lässt sich anhand der Bestimmungen im kantonalen Baugesetz (Art. 1a und b) und im kantonalen Baubewilligungsdekret (Art. 4 und 5) feststellen. Im Zweifelsfall erteilt die Bauverwaltung gerne Auskunft.

    Das Baugesuch ist bei der Bauverwaltung einzureichen. Es ist darauf zu achten, dass sämtliche Formulare und Baupläne ordnungsgemäss unterschrieben sind und alle erforderlichen Formulare inkl. Beilagen eingereicht werden. Folgende Formulare sind zwingend einzureichen:
    - Formular 1.0
    - Situationsplan (Muss beim Geometer bestellt werden.)
    - Projektpläne

    Bei Baugesuchseingabe müssen die äusseren Umrisse des Bauvorhabens durch Profile kenntlich gemacht werden.

    Die Baukommission prüft die Baugesuche und erstellt einen Bericht zuhanden der Baubewilligungsbehörde (Gemeinderat oder Regierungsstatthalter).

    Bei Baugesuchen ohne Publikation (Kleine Baugesuche) wird der Bauentscheid in der Regel innert 1 - 2 Monaten und bei Baugesuchen mit Publikation (Ordentliche Baugesuche) innert 3 - 4 Monaten nach Gesuchseingang gefällt.

     

    Baugesuchsformulare