1
2
3
4
5

Amtliche Bewertung

  • Amtliche Bewertung
  • Gemeindeschreiberei
  • Der amtliche Wert bildet den Vermögenswert eines Grundstückes. Jeder amtliche Wert wird aufgrund eines Augenscheines und einer Beurteilung durch kantonale Schätzer festgesetzt. Dabei wird den besonderen Verhältnissen jedes einzelnen Grundstückes Rechnung getragen. Nach jeder Neubewertung eröffnet die kantonale Steuerverwaltung der Eigentümerin, dem Eigentümer des Grundstückes den neuen amtlichen Wert (inkl. Eigenmietwert).

    Die für jedes Grundstück geführten Protokolle werden bei der Finanzverwaltung aufbewahrt und können von den Eigentüme/rinnen,  bzw. Nutzniesser/innen eingesehen werden.

    Auf Verlangen werden Kopien erstellt.