1
2
3
4
5

Portrait

Das im Jahre 1228 urkundlich erstmals erwähnte Worben hat sich in den letzten Jahren zu einer attraktiven Gemeinde entwickelt. Nicht zuletzt wegen seiner ausgezeichneten Lage zwischen Biel und Lyss, nahe der Autobahn Biel-Bern, ist Worben ein idealer Ausgangspunkt für Geschäfts- und Ferienreisen. Der Anschluss an den öffentlichen Verkehr ist mit dem Busbetrieb und den nahegelegenen Bahnstationen gewährleistet. In Worben bestehen vielseitige Freizeiteinrichtungen wie das Heimatmuseum, die Wellnessangebote im Hotel Worbenbad, Tennisplätze und eine Beachvolleyball-Anlage beim Mehrzweckgebäude.

Worben grenzt an folgende Nachbargemeinden: Lyss (mit Busswil), Kappelen, Jens und Studen.

Die 17 Vereine und das lokale Gewerbe tragen zu einem aktiven Dorfleben bei. Worben bietet zudem schöne Naherholungsgebiete, welche zum Spazieren und Erholen einladen.